06. Dezember

Weihnachten bei den Buddenbrooks

20.00 Uhr

Eintritt 30€

Um die Veranstaltung planen zu können, ist eine Teilnahme leider nur mit Voranmeldung möglich.

Anmeldung bitte bis 29.11. telefonisch, per Mail an buc6111ch@gesa5be4sler182913162.daf7a9e oder gerne auch persönlich bei uns im Laden.

 




Gessler 1862 

weiterempfehlen

„Schon war der große Saal geheimnisvoll verschlossen, schon waren Marzipan und braune Kuchen auf den Tisch gekommen, schon war es Weihnacht, draußen in der Stadt. Schnee fiel …“

Am 24. Dezember 1869 empfängt die Konsulin Buddenbrook ihre Gäste. Ein gewaltiger Tannenbaum, geschmückt mit Silberflitter, weißen Lilien und einem Engel an der Spitze, erfüllt den Saal mit der himmelblauen Tapete und den weißen Götterstatuen mit seinem Duft. Und nach den Wundern der Bescherung setzt man sich zu Tisch, um ein Dinner zu genießen, das mit Karpfen in aufgelöster Butter und altem Rheinwein beginnt.

Wenn Ina Rudolph „Weihnachten bei den Buddenbrooks“ vorträgt und dazu das Buddenbrook‘sche Weihnachtsmenü serviert wird, breitet sich eine heitere Spannung aus. Man meint, selbst noch einmal wie ein Kind mit glühenden Augen vor dem Weihnachtsbaum zu stehen...