06. März

Autorenlesung mit Dr. Christian P. Dogs

19.30 Uhr

Eintrittskarten
Vorverkauf 15 €
Tageskasse 18 €

Kartenreservierung über "0e14dbuch@ge08816s0c293sler1862.de" oder                    07541-7006-62

 




Gessler 1862 

weiterempfehlen

Christian Peter Dogs ist Klinikleiter und einer der renommiertesten Fachärzte für Psychiatrie und Psychosomatik in Deutschland.Er hat viele tausend Menschen behandelt, die an Depressionen, Ängsten und den Folgen traumatischer Ereignisse litten. Er therapiert mit ungewöhnlichen und sehr erfolgreichen Konzepten. Hierüber und über seine Ansichten hat er zusammen mit Nina Poelchau das Buch „Gefühle sind keine Krankheit“ geschrieben.

Die Erfahrungen seiner langjährigen Berufspraxis zeigen: Es gibt Auswege. Und vor allem: Wir selbst können ganz viel für unsere seelische Gesundheit tun. Er ist überzeugt davon, dass wir Gefühle leben müssen, damit die Psyche gesund bleibt.

Was psychische Leiden bedeuten, weiß Dogs nur zu gut aus eigener Erfahrung. Er hat als Kind und Jugendlicher Gewalt und Vernachlässigung erlebt. Wie es trotzdem gelingen kann, ein zufriedenes Leben zu führen, beschreibt er sehr lebendig. Er erklärt, in seinem fesselnden Erzählen, warum es so wichtig ist, unangenehme Gefühle und Warnsignale des Körpers frühzeitig ernst zu nehmen. Und er schildert, worauf es ankommt, wenn die Selbstheilungskräfte nicht mehr ausreichen und Hilfe von außen unverzichtbar ist: Darauf, den richtigen Therapeuten zu finden. Einen, der die Probleme nicht zementiert, sondern der dabei hilft, sich von der Vergangenheit zu lösen und das Heute positiv zu gestalten.