56 Gedichte, Mit e. Auszug aus Marcel Reich-Ranickis 'Mein Leben' 

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

25,00 €

2017, DVA
Kartoniert
ISBN-13: 978-3-421-05373-2        


inkl. MwSt.
vor Ort im Laden 

weiterempfehlen

Als Erich Kästner 1936 seine "Lyrische Hausapotheke" bestückte, lebte er seit drei Jahren in Unsicherheit und Angst. 1933 waren seine Bücher verbrannt und er mit Publikationsverbot belegt worden. Im Warschauer Getto erhielt Teofila Langnas ein dorthin gelangtes Exemplar des Bandes. Sie übertrug die Gedichte kalligraphisch und schmückte sie mit farbigen Vignetten. Diese Abschrift schenkte sie 1941 Marcel Reich-Ranicki, ihrem Freund und späteren Mann, zu dessen 21. Geburtstag. Glücklicherweise konnte das Buch aus dem Warschauer Getto herausgeschmuggelt werden. Es liegt nun in Faksimile-Druck vor.