Ein Essay 

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens

20,00 €

2020, Goldmann
Gebunden, 256 S., 13 SW-Abb.
ISBN-13: 978-3-442-31561-1
 
>>> hier online bestellen

 

 



inkl. MwSt.
in der Buchhandlung oder online verfügbar  

weiterempfehlen

Während die drohende Klimakatastrophe und der enorme Ressourcenverbrauch der Menschheit den Planeten zerstört, machen sich Informatiker und Ingenieure daran, die Entwicklung einer Künstlichen Intelligenz voranzutreiben, die alles das können soll, was wir Menschen auch können - nur vielfach "optimierter". Ausgehend von völlig falschen Annahmen soll den Maschinen sogar eine menschenähnliche Moral einprogrammiert werden. Richard David Precht macht uns eindringlich klar, dass das nicht möglich ist. Denn unser Leben besteht nicht aus der Abfolge vorausberechneter Schritte. Wir sind viel mehr als das.